Unser Caller Peter Budsky:

Ich bin mit 36 Jahren zum Square Dance gekommen und wurde 1999 graduiert. Anlässlich der Weihnachtsfeier 2001 in unserem Club, habe ich den ersten Singing Call „Light the candles" mit meiner Frau zusammen gecallt. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich 2004 Mitglied (subscriber) in der ECTA wurde.

Im Frühjahr 2004 verließ uns unser Clubcaller und ich übernahm aushilfsweise die Funktion des Clubcallers. Im September 2004 hatten wir einen neuen Clubcaller, Erich Stichnothe. Da Erich beruflich stark eingespannt war, übernahm ich den Clubabend, wenn er verhindert war.

Leider wurde Erich 2005 schwer krank, und ich führte die Clubabende wieder alleine durch. Ende 2005 wählte der Club mich zum Clubcaller der Arkansas Travellers. Seit 2006 habe ich den Status „active member" der ECTA.

Ich nehme, soweit es mir zeitlich möglich ist, an den EEP Seminaren der ECTA teil, und habe 2002 und 2006 Caller Schools bei Al Stevens besucht und 2013 an einem Callerweekend von Joe Kromer teil genommen.

Die Highlights in meiner Caller „Karriere“ waren die Auftritte auf den Fall Round Up’s 2007 und 2012, wo die Arkansas Travellers die Veranstaltungen mit ausrichteten. Das größte Highlight waren allerdings Auftritte in Südfrankreich, in der Gemeinde Thizy, der Partnergemeinde von Fürth/Odw. , vor einem Publikum, dass zu Anfang nichts über Square Dance wusste.

Seit August 2007 bin ich auch Clubcaller bei den Neckar Valley Dancers in Obereisesheim in der Nähe von Heilbronn. Dort kann ich neben Mainstream auch Plus callen und habe damit die Möglichkeit, meine Erfahrungen als Caller zu festigen, bzw. zu erweitern.

Ich versuche bei den Clubabenden immer eine ausgewogene Mischung aus moderner und Country/Westernmusik zu spielen, sowohl bei den Patterns wie auch bei den singing calls, um den unterschiedlichen Ansprüchen der Tänzer gerecht zu werden.